Produkt Kopfbild

Das KG-System (PVC) ist ein Kanalisationssystem, das die Anforderungen an Wasserfestigkeit, Lebensdauer und einen einfachen Betrieb restlos erfüllt. Auf diese Weise gewährleistet es direkt den Schutz der Umwelt vor einer Verunreinigung durch Abwasser. Unsere Rohre werden nach der DIN EN 13476-2 hergestellt, die Formstücke werden nach der DIN EN 1401-1 produziert. 

Fakten, die überzeugen:

Das KG-System Coex SN 4 (PVC) im Detail

Die Rohre haben eine hohe Festigkeit, eine lange Stabilität sowie trotzdem ein elastisches Verhalten.

Das Ergebnis sind Kanalrohre und Formstücke mit einer glatten Innenwand, die beständig gegen Inkrustation ist, und einem elastischen Kern, der sowohl Bodendruck- als auch Verkehrslasten aushält.

Die Dichtheit der Verbindungen wird durch Dichtungselemente aus beständigen Elastomeren sichergestellt. Diese sind in der Sickennut angebracht.

Die KG-System (PVC-U)-Rohre und -Formstücke werden in Übereinstimmung mit den gültigen europäischen Normen hergestellt. Rohre werden nach der DIN EN 13476-2 hergestellt, die Formstücke werden nach der DIN EN 1401-1 produziert. Das System hat die Ringsteifigkeitsklasse SN 4. Dadurch wird eine hohe Sicherheit garantiert.

Wegen des niedrigen Gewichts ist eine einfache Handhabung, sogar von Rohren mit 5 m Länge, sichergestellt. Die Rohrverbindung ist durch die Muffe mit Dichtungselement einfach aufgebaut. Das bedeutet konkret: Eine schnelle Montage und einfache Verlegung.

Unsere KG-System PVC Rohre sind auch als Vollwandrohr SN 4 und SN 8 gemäß GRIS Gütezeichen Nr. 175/ Ö-Norm EN 1401-1 erhältlich.

gris logo neu

Materialeigenschaften

Kanalrohre aus Polyvinylchlorid (weichmacherfrei, PVC-U) nach DIN EN 13476-2.

Downloads und weitere Informationen

Im Moment gibt es noch nichts zu sehen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok