Qualität, Design und Technik

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: +49(0)4441-874-0

Logo


Ostendorf Kunststoffe

Über Uns

4er-Bild_Ueber_Uns


Der Beginn

Das Unternehmen Ostendorf Kunststoffe wurde am 1. Mai 1973 von den Brüdern Norbert und Heinrich Ostendorf gegründet. Noch im Gründungsjahr begann die Produktion von Kunststoffrohren und Formstücken aus Polypropylen. In diesem Sektor zeichnete sich schnell ein positiver Entwicklungstrend ab, so dass innerhalb kürzester Zeit ein komplettes Programm produziert wurde. Heute ist die Firma Gebr. Ostendorf Kunststoffe GmbH in diesem Marktsegment einer der führenden Hersteller. Dabei erfolgt der Vertrieb über den sanitären Fachgroßhandel. Hauptabsatzmarkt der HT-Produkte ist Deutschland, aber auch international werden viele Länder mit Ostendorf Produkten be­liefert.

In den folgenden Jahren wurde die Produktion um Kanalrohre und Formteile aus PVC für die Grund­stücks­entwässerung erweitert. Hierfür werden alle Rohr­ab­messungen und Formteile von DN 110 bis DN 500 gefertigt. Auch in diesem Bereich erreicht die Firma Gebr. Ostendorf Kunststoffe GmbH einen gehobenen Marktanteil. Rohre und Formteile werden auf modernsten Produktionsanlagen mit zum Teil einmaligen Technologien hergestellt. Dadurch wird eine kostengünstige Produktion gewährleistet. Innovationen stehen bei Ostendorf immer im Vor­der­grund. So folgte nach jahrelangen Forschungsarbei­ten die Entwicklung eines außergewöhnlichen Rohr­sys­tems.

Das schalldämmende Skolan dB aus mineralverstärk­tem Polypropylen. Durch die neue Entwicklung ist es Ostendorf gelungen, die Abwassergeräusche im Hoch­bau auf minimale Werte zu reduzieren. Das Unterneh­men entwickelte eine spezielle Verbindungstechnik des Skolan dB, was sich aufgrund des hohen Flächen­ge­wichtes produktionstechnisch äußerst schwierig ge­staltet. Als neuestes Produkt der Gebr. Ostendorf Kunststoffe GmbH ist das besonders konzipierte KG 2000 zu nennen. Dieses Rohrsystem zeichnet sich vor allem durch seine Umweltfreundlichkeit aus. Sein Ein­satz­gebiet ist die Kanalgrundleitung. Im Gegensatz zum herkömmlichen KG-Programm ist dieses Produkt nicht aus PVC, sondern aus Polypropylen mit Vollwand­rohrtechnik. Eine eigens für dieses System konzipierte und patentierte Dichtung rundet das System ab.

Im Jahre 2008 überarbeitete die Firma Gebr. Ostendorf Kunststoffe GmbH das HT-Hausabfluss­rohrsystem aus Polypropylen. Hier flossen die 35-jährige Erfahrung in die Polypropylenproduktion mit ein. Es wurde ein Produkt geschaffen, welches vom Schallschutz, Brandschutz bis hin zur einfacheren Verlegung mit Zentimetermarkierung alle Anforder­ungen eines modernen Rohrsystems beinhaltet.

Alle Produkte der Gebr. Ostendorf Kunststoffe GmbH werden in Vechta gefertigt und vertrieben. Sie unterliegen stetigen internen und externen Qualitäts­kontrollen. Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001 und DIN EN ISO 50001 zertifiziert und besitzt für seine Produkte nicht nur di­verse Zulassungen des deutschen Instituts für Bau­technik, sondern auch zahlreiche andere Zulassungen und Zertifikate für viele Länder.

Imagefilm
Gebr. Ostendorf Kunststoffe GmbH

Imagefilm
Imagefilm

Menü